Eine Verrückte in einer verrückten Welt mit einem ach so normalen Leben

 


Eine Verrückte in einer verrückten Welt mit einem ach so normalen Leben
  Startseite
    über den Blog und Selbstkritik
    meine Psyche
    hauptsächlich SVV
    Meinungen/ Theorien zur Gesellschaft
    Poesie (oder sowas)
    über mich
    gute Laune
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    diaryofsadness

   
   
    kimika

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   4.05.16 00:16
    1rr4K1 hxtugnfgjhzb, [u


http://myblog.de/bloodreddiary

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kaputt

Ist es nicht krank, im Unterricht kurz rauszugehen weil man mal muss und dann den ganzen Weg zur Toilette an nichts anderes zu denken, als an die zackige Kante an den Klopiapierhaltern, an der man das Zeug abreißen soll? Nur darüber nachzudenken, wie gut es sich anfühlen würde, den Unterarm daran längszuziehen... den Schmerz zu spühren? Und wenn man dann, nur probeweise, mit einem Finger drüberfährt und man merkt, dass die Teile abgerundet sind... wenn man dann realisiert dass man sich drüber ärgert... dann merkt man mal wieder, wie kaputt man im Kopf ist.
13.10.14 11:55
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung